Die Trägerin

Die Trägerin

gesundbronnenDORF gemeinnützige Stiftung JuMaRo

Wem nützt es?

Diese Frage haben wir uns gestellt, als das Konzept des

gesundbronnenDORFes entstand und ein echtes Projekt daraus erwuchs.

Damit der Nutzen jetzt und künftig der Gemeinschaft zu gute kommen kann, unabhängig von der Notlage eines Einzelnen, Scheidung, Erbgang oder Ähnlichem, haben wir uns für die Rechtsform einer Stiftung entschieden.

Diese ist Trägerin der Immobilien im Rahmen dieses Projektes und ihres Stiftungszweckes. Sie kann Zuwendungen entgegennehmen um folgende Bereiche zu fördern:

  • Jugend- und Altenhilfe
  • Behindertenhilfe
  • Förderung der Erziehung und Volksbildung

Den Stiftungszweck verwirklichen wir konkret durch die Errichtung, Planung und den Betrieb eines infrastrukturellen Dorfkernes, insbesondere durch,

  • Errichtung und Betrieb von Einrichtungen zur Betreuung von Kindern und Pflegebedürftigen, Behinderten oder alten Menschen;
  • Errichtung und Betrieb eines Hortes, einer Akademie sowie einer öffentlichen Bibliothek;
  • Durchführung von Kursen und Seminaren u.a. zu den Themen Gesundheitswesen und Gesundheitsvorsorge

Dank gilt insbesondere Jutta-Maria Robotta, die mit ihre Zustiftung die Gründung möglich machte. So findet sich im Namen der Stiftung das Kürzel ihres Namens. Zugleich ist sie die Erste die hier an diesem wundervollen Platz betreut und gepflegt wird.

Wir bedanken uns für Dein Interesse und freuen uns, wenn Du Kontakt zu uns aufnimmst.