Autor: kathrinschink

Der Kauf des Platz des Friedens 1 in Jessenitz-Werk bei Lübtheen ist nicht gelungen. Diesen Baustein unseres gesundbronnenDORF-Projektes gilt es also woanders zu finden.

Nun aktivieren wir Plan-B und beziehen ein kleineres Objekt direkt im Zentrum der Kleinstadt Lübtheen. Dort schlagen wir unser regionales Grundeinkommen-für-alle-Hauptquartier, als Teil des zukünftigen GesundbronnenDORFes, auf. Wie das aussehen wird und welch Grundeinkommens-Pläne wir gerade anfangen mitten im Herzen von Lübtheen umzusetzen, berichten wir in den nächsten Tagen.

Trotz unserer Trauer verlassen wir den Platz des Friedens mit einem Hochgefühl, da hier bereits ein fantastisches Netzwerk der Ideen und Aktivitäten (zum Grundeinkommen und anderem) entstanden ist. Wir erfahren dadurch  unbeschreibliche Unterstützung von den hier ansässigen Menschen.

Im Zentrum von Lübtheen können wir zu den uns bewegenden Themen viel intensiver wirken, wobei wir uns jetzt erst einmal bedingungslos auf eine Tasse Kaffee, in unser zukünftiges Grundeinkommen-für-alle-Laden-Café“ setzen und das Treiben auf dem Kirchplatz beobachten.

Gesundheitsmesse zur Tag- und Nachtgleiche ’17 …

Gesundheitsmesse zur Tag- und Nachtgleiche ’17 …

… so schnell kann es gehen: Wir haben um Unterstützung gebeten und wir bekommen sie.

Ideen, Zuspruch, praktische Hilfe, Spenden – wir danken allen Unterstützern und möchten mit dieser Gesundheitsmesse unseren Dank ausdrücken. Geplant ist dafür das Wochenende vom          22. – 24.09.2017.

Ohne Kosten für den Stand haben Aussteller aus allen medizinischen Bereichen die Möglichkeit, ihr Können anzubieten und/oder zu präsentieren. Uns ist wichtig, dass wir ein breites Band an Möglichkeiten sichtbar machen können.

Weiterlesen „Gesundheitsmesse zur Tag- und Nachtgleiche ’17 …“

In die Stille gehen, stille gehen …

In die Stille gehen, stille gehen …

… werden bei uns ab dem 13.07.2017 die TeilnehmerInnen der Schweigewochen einer international tätigen Organisation.

Wir freuen uns sehr, dass wir den Rahmen dafür bieten dürfen.

Bis zum 31.07.2017 bleiben daher unsere Tore für Besucher geschlossen und die Aktivitäten unserer Gemeinschaft finden in anderen Räumlichkeiten statt. Auch wir selbst werden nur auf leisen Sohlen und mit stumm geschaltenen Telefonen unterwegs sein. Selbstverständlich rufen wir zurück, sobald dies möglich ist.

Wir wünschen Allen eine feine Zeit.

Herzlichst

PuK

Stille sein
Wenn Seminar sich mit Gemeinschaft verbindet …

Wenn Seminar sich mit Gemeinschaft verbindet …

entsteht Wachstum und liebevolles Miteinander.

Im Seminar zum Thema Geldverständnis und Commende hat Alfred von Euw eindrücklich und in einem Klima der Entschleunigung demonstriert, wie wir Menschen vom inneren Impuls her geben können. Sicherheit und Geborgenheit, die aus einer Gemeinschaft heraus erwachsen, und das Regulativ des Staates bezüglich Transfereinkommen überflüssig machen, rückten so für alle ins Blickfeld. Weiterlesen „Wenn Seminar sich mit Gemeinschaft verbindet …“