Wenn Seminar sich mit Gemeinschaft verbindet …

Wenn Seminar sich mit Gemeinschaft verbindet …

entsteht Wachstum und liebevolles Miteinander.

Im Seminar zum Thema Geldverständnis und Commende hat Alfred von Euw eindrücklich und in einem Klima der Entschleunigung demonstriert, wie wir Menschen vom inneren Impuls her geben können. Sicherheit und Geborgenheit, die aus einer Gemeinschaft heraus erwachsen, und das Regulativ des Staates bezüglich Transfereinkommen überflüssig machen, rückten so für alle ins Blickfeld.

Zahllose Stunden übten wir im Spiel – von Monopoly zu Novopoly – und konnten so verinnerlichen, was wir gehört hatten.

WIR? – Ja, auch Peter und ich (Kathrin) haben daran teilgenommen. Eine Herausforderung erster Güte, die wir mit der Beteiligung ALLER SeminarteilnehmerInnen meistern konnten. Was uns in unserer derzeitigen Aufbauphase an „Menpower“ fehlt – kein Problem, wenn Jede/r mit anpackt.

Besonders habe ich die wertschätzende Art der Kommunikation genossen. Feine Abstimmung, wo es Unklarheiten gab, freundliche Nachfrage und selbstverantwortliches Handeln in Abstimmung mit unseren Rahmenbesingungen waren selbstverständlich.

Herzensdank! Mögen unsere gemeinsamen Erfahrungen uns weiter wachsen lassen.

Wir freuen uns auf ein nächstes Mal.

Peter und Kathrin

Ein echtes Gemeinschaftswerk – habt Dank!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s